Leseanimation

 

Kinder, die von Anfang an mit Büchern aufwachsen, sind, was ihre Bildung anbelangt, ganz klar im Vorteil. Sie erfahren schon früh, wie viel Spass in Text und Bildern, sprich Büchern, steckt und erleben einen selbstverständlichen Umgang mit Schrift und Sprache.

Zwischen Sommer 2016 und Herbst 2018 habe ich die Weiterbildung “Leseanimatorin SIKJM - Literale Förderung im Frühbereich” absolviert. In diesen zwei Jahren habe ich vieles gelernt und freue mich, mein Wissen weitergeben zu können.

Einerseits besteht meine Arbeit darin, mit Kindern in die Welt der Geschichten und Bücher einzutauchen, andererseits kann ich Institutionen dabei unterstützen, damit sie Kindern eine breite Palette an Erlebnissen mit Geschichten, Sprache und Schrift (sogenannte Literacy-Erfahrungen) anbieten können.

Veranstaltungen



BiblioLogo 

Im Auftrag der Biblitothek Herisau biete ich zwei verschiedene Leseanimationen an. Kommen Sie vorbei und geniessen Sie die Geschichtenzeit mit ihrem Kind!

 

Buchstart für Kinder von 1 bis 3 Jahren 

Zusammen erleben wir eine Geschichte, die durch verschiedene Versarten begleitet wird. Die Themen sind alltagsbezogen und die Verse können nach Hause mitgenommen werden, und die Kinder merken es: Wiederholungen machen Spass!

Buchstart ist ein gesamtschweizerisches Projekt zur Frühen Sprachförderung und zur ersten Begegnung von Kleinkindern mit Büchern, weitere Infos unter buchstart.ch.
Nächster Termin am Mittwoch, 30. Oktober 2019, 10:00 bis 10:30 Uhr

 

Dingsda! Sachbuchvorstellung für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren 

In meinem alten Koffer warten schon verschiedene Dinge, welche entdeckt werden möchten. Wir erfahren Spannendes über ein ausgewähltes Thema, die Kinder können dabei aktiv mitmachen und lachen erfahrungsgemäss oft auch mit. Verse kommen dabei nich zu kurz.
Nächster Termin am Mittwoch, 18.März 2020, 15:00 bis 15:45 Uhr


Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung.

Daten und weitere Infos unter biblioherisau.ch (jeweils Frühling und Herbst)

 

IMG 3387  

 

 

 

 

 

 

 

 

Stadtbibliothek Katharinen St.Gallen

In der Kinder- und Jugendbibliothek Katharinen finden regelmässig Leseanimationen statt. Die Geschichtenzeit ist für 3 bis 6 Jährige Kinder und ihre Begleitperson und findet jeweils am Mittwoch und Donnerstag statt. Im 2019 werde ich die Mittwochsgeschichten erzählen. Daten:

 

 

06. November 

04. Dezember (nur 15.00 Uhr)

 

Ich freue mich auf euren Besuch!

Weitere Infos unter Stadtbibliothek Katharinen                                        

 

GugelhuusLogosw

 

Gugelhuus, Spitalgasse 8a, 9000 St.Gallen

 

Chrabbel-/Kleinkinderträff mit Gschichte und Versliwerchstatt

Da chunnt es chliises Müsli, zu dem chliine Hüsli.

Ding Dong, isch öpper di hei? Ja, – dänn chumi grad ine.

Nei, – dänn ränni gschnäll wieder hei!

Eltern, Grosseltern, Bezugspersonen mit Babys und Kleinkindern treffen sich, um sich kennenzulernen, Freundschaften zu knüpfen und gleichzeitig lassen wir nicht zu, dass bekannte Verse in Vergessenheit geraten.Wir lernen neue Verse für den Alltag dazu, tauchen ein in die Welt der Geschichten und erleben Bilderbücher mit allen Sinnen. Am Schluss gibt es bei einem gemütlichen «Käffele» die Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen.

Daten donnerstags:              

22. August, 19. September, 24. Oktober, 14. November, 12. Dezember

Zeit:                            

16.00 – 17.00 Uhr

Anmeldung:                          

kontakt@gugelhuus.ch, Marlene Conrad, Tel. 076 595 02 33

Kosten:                                   CHF 5.– Mitglieder,

                                                CHF 7 .– Nichtmitglieder

                                                 

 

 

GugelhuusLogosw   

 

 

 

 

 

 

 

Gschichtä, Versli und meeh

 

Am 3. November 2019 in der Stuhlfabrik Herisau

Türöffnung um 09.00 Uhr

 

Ein Geschichten-Morgen für Familien zum mitmachen!

Jeden ersten Sonntag im Monat erzählen NATALIE RIVER (Leseanimatorin SIKJM) und BENJAMIN HEUTSCHI (Schauspieler) eine besondere Geschichte zu einem bestimmten Thema, die mit verschiedenen Aktivitäten (Versli, Singen, Bewegung, usw.) begleitet wird.

Mitmachen erwünscht! Alle Kinder und auch die Erwachsenen können bei diesen Aktivitäten mitmachen und die Geschichte aktiv erleben.

Die Kinder erfahren, wie viel Spass eine Geschichte machen kann und die Verse werden so oft wiederholt, dass sie sich darin wohl fühlen. Die Familie kann über die Geschichte zu Hause weiter diskutieren und die mitgegebenen Verse können im Alltag integriert werden.

 

Nach der Geschichte gibt es Zeit für einen Austausch bei Kaffee, Sirup und Gipfeli.

 

Geschichten und Verse dürfen trotz neuen Medien nicht in Vergessenheit geraten!

Mit "NOMAL! Gschichte, Versli und meeh..." möchten wir in der Welt von Fernsehen, Computer und Handy wieder vermehrt das Erzählen von Geschichten, die klassischen Versli und das gemeinsame Singen in den Familien stärken und fördern.

Die Idee ist, dass man zuhause gemeinsam mit der Familie die Geschichte NOMAL! erzählen und erleben kann.

 

Für Familien mit Kindern zwischen 3 und 6 Jahren

Jüngere/ältere Geschwister sind herzlich willkommen!

Tickets: CHF 10.00 pro Familie

 

Weitere Daten:

1. Dezember 2019 / 12. Januar 2020 / 2. Februar 2020 / 1. März 2020 / 5. April 2020

 

Keine Anmeldung erforderlich, einfach spontan vorbei kommen und mitmachen...!

 

Hauptsponsor 3. November 2019:

HS Logo neu ab 09.09.2019

                                                 

 

Buchen

Team

Wünschen Sie sich neue Ideen für eine lesefreundliche Umgebung in ihrer Institution? Für Kitas, Spielgruppen, Familienzentren, Eltern(-Kind)-Gruppen und Bibliotheken biete ich Workshops an, die auf die jeweiligen Bedürfnisse des Teams zugeschnitten sind.

Dauer: ca. 1 ½ bis 2 Stunden

Kosten: Fr. 200.- bis Fr. 250.-
Weiterführende Infos unter leseanimation.ch

 

Leseanimationen für Kinder

Gerne führe ich eine Leseanimation in ihrer Institution durch. Die Varianten sind vielfältig, z.B. eine Geschichte oder Sachbuch zu einem bestimmten Thema, Schwerpunkt Dialogisches Lesen, Bilderbuchkino, Kamishibai (Japanisches Koffertheater), eine eigene Geschichten erfinden oder je nach Wunsch. 

Eines der Hauptziele ist, die Kinder aktiv teilhaben zu lassen und die Freude an Geschichten und Versen zu wecken. 

Dauer: ca. ½ bis 1h

Kosten: Fr. 150.- bis Fr.200.-

Weiterführende Infos unter leseanimation.ch

Impressionen

 

 

 

 

 

Lika  Nüssli

Monatsschnipsel Leseanimation.ch im Juli 2019

 

10 Jahre Buchstart

Bibliothek Herisau, 24. Oktober 2018

Ohne mich darf nicht gefeiert werden! Deshalb möchte ich mich und meinen Körper etwas näher kennenlernen, und zwar gibt es heute eine Geschichte mit dem Kamishibai. Das bin ich, ich zeig es dir von Heinz Janisch und Birgit Antoni, erschienen bei Tyrolia 2017.

 
titel

 

Zuerst müssen wir wach werden, allen voran Möög, das Kuschelschaf welches im Koffer noch tief und fest schläft.

 

kofferklein 1

 

 

Auge riibe, Auge riibe,

Ohre massiere, Ohre massiere,

eimol gähne, - mosch nid pressiere.

Mir mached üs ganz chli, ganz chli,

mir mached üs ganz gross, ganz gross

und scho goht d‘ Bilderbuechziit los!

Vers-und-reim.net, SIKJM Leseanimatorin

 

Jetzt sind wir parat! Von Kopf bis Fuss werden nun alle Körperteile benannt, gestreichelt, massiert und bewegt, es werden die Haare geföhnt und die Ohren gespitzt.

Äs chribel, chrabel, Chäferli

isch gschmückt mit siebe chliine Pünktli:

am Buuch, a dä Backe, a dä Hand,

am Fuess, am Arm, am Ohr

und eis sitzt gwitzt und chützeled di am Nasespitz.

Mit der Hand über den Körper des Kindes krabbeln. Die verschiedenen Körperteile berühren und am Schluss an der Nase kitzeln.

Vers-und-reim.net

 

 

 

So wie wir jedes Jahr Geburtstag feiern, darf heute Buchstart seinen 10.ten Geburtstag feiern. Dafür hat uns die Leseaniamtorin Brigitte Zurkirchen extra von ganz weit weg ein Päckchen geschickt, mal schauen was drin ist.

 

 

 

 

Darin finden wir für jedes Mami ein Glückskleeblatt mit einem Geburtstags-Fingervers und für die Kinder einen Glückskäfer für an den Finger. Oh, es fehlen dem Käfer seine Glückspunkte, diese dürfen nachher angeklebt werden. Wir wünschen einen schönen Geburtstag!

 

 

über mich

Meine Kindheit verbrachte ich umsäumt von Bergen, deren Abwesenheit mir Anfangs im Appenzellerland zu schaffen machte. Heute freue ich mich über mehr Sonne und bin nach all den Jahren, in denen ich nun in Herisau und Waldstatt wohnhaft war und immer noch bin, hier angekommen. Mit dem Glarnerland bin ich durch meine Familie und viele Erinnerungen noch sehr verbunden.

Unsere Kinder wachsen aus ihren Schuhen und werden immer selbstständiger. Die grösser werdende Freizeit habe ich genutzt, um den Orientalischen Tanz zu vertiefen, Gesangsunterricht zu nehmen und in einer Band zu singen und, um mich in verschiedenen Sparten der Freiwilligenarbeit zu engagieren (Kultur is Dorf, Kinderturnen, Mittagstisch). 2017 habe ich mich entschieden, den Lehrgang SIKJM Leseanimatorin zu absolvieren.

Die Homepage ist der Beginn einer weitereren Herausforderung, nämlich meine Leidenschaften, zu lesen, wie auch zu tanzen, zu teilen. Einerseits möchte ich meine Tätigkeit als Leseanimatorin ausweiten, andererseits möchte den Orientalischen Tanz unterrichten. Da ich vielseitig interessiert bin, freut es mich, in so abwechslungsreichen Bereichen zu wirken. Es werden neue Ziele dazu kommen, die Felder werden sich festigen und vielleicht ihre Richtungen ändern, aber dies ist der Anfang, auf den ich mich lange vorbereitet habe.
Ich bin gespannt und voller Energie und Enthusiasmus!
Natalie River, im Juli 2018

PS: plume ist das französische Wort für „Feder“, eine Tätowierung, die ich mir vor langer Zeit in Genf habe stechen lassen...

Kontakt

© 2018 edited by Firesoftware. All Rights Reserved. Designed By WebKomp